Firenze, Biblioteca Medicea Laurenziana, LXIII 20

(Livre (exemplaire) )
 
"Firenze, Biblioteca Medicea Laurenziana, LXIII 20" dans la base Bibale-IRHT/CNRS (permalink : https://bibale.irht.cnrs.fr/99523). Consultation du 15/04/2024.
Volume conservé  
Italie, Firenze, Biblioteca Medicea Laurenziana, LXIII 20  
Livius, Ab urbe condita  
0900 - 0999    

(10. Jahrhundert (Rand))

0875 - 0899    

(ca. 3. Viertel 9. Jhd. (Bischoff))

textes classiques  

(Klassiker Geschichtsschreibung)

historiographie  

(Klassiker Geschichtsschreibung)

Provenance : Libri, 83  
Provenance : Ashburnham, 30  
Diese Handschrift ist vermutlich nicht in Tours entstanden. Sie wird hier aufgeührt, da RAND eine Entstehung in Tours vermutet.  
Die Entstehung ist umstritten, Tours erscheint sehr unwahrscheinlich. BISCHOFF argumentiert aufgrund des Hadoard-Stils für Corbie.  
E.K. Rand, A Survey of the Manuscripts of Tours (+ Suppl. 1934), no. 182  
Bernhard Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (1998-2014), no. 1233  

(Tours (Rand))

   

(Corbie (Bischoff))

   

Rand, Edward Kennard: A Survey of the Manuscripts of Tours, Cambridge, MA 1929 (Studies in the Script of Tours), S. 191.  
Köhler, Wilhelm: Rezension zu E. K. Rand, A Survey of the Manuscripts of Tours, Studies in the Script of Tours I, 1929., in: Göttingische Gelehrte Anzeigen 193 (1931), S. 327.  
Bischoff, Bernhard: Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen) - Teil I: Aachen-Lambach, Wiesbaden 1998, S. 261.  
manuscrit    
latin    
codex    

(Rote und Schwarze Titel und Initialen)

parchemin, vélin    
120  
312  
265  
228  
214  
2  
37  
Hauptsächlich eine Hand  
     
Import Coenotur (20/10/2022 11:47)