LIVRE (EXEMPLAIRE)

London, British Library, Add MS 10546

 
"London, British Library, Add MS 10546" dans la base Bibale (permalink : https://bibale.irht.cnrs.fr/46996). Consultation du 22/07/2024.
Volume conservé  
La Bible Moutier-Grandval  
Bible  
801 - 850    
ca 830 - 840    
796 - 801    

(Sous l'abbatiat d'Alcuin.)

0820 - 0830    

(820-830 (Rand))

0830 - 0840  

(ca. 835 (Bischoff))

0834 - 0843    

(unter Adalhard, zwischen 834 und 843 (Mercier))

Bible  

(Bibel)

E.K. Rand, A Survey of the Manuscripts of Tours (+ Suppl. 1934), no. 77  
Bernhard Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (1998-2014), no. 2360  
Données projet Coenotur (2020).    
Provenance : Moutier Grandval  
Diese prächtige Vulgata-Handschrift beinhaltet den von Alkuin (gest. 804) überarbeiteten Bibelttext. Es handelt sich um einen prachtvollen Pandekt, der in der Tradtition der großen turonischen Bibeln wohl unter Abt Adalhard (ca. 834-844) in St-Martin hergestellt wurde. Es handelt sich um eine von nur 3 überlebenden bebilderten Bibelhandschriften aus Tours. Zusammen mit der Bibel Zürich C. 1 kann die Ausstattung der Moutier-Grandval-Bibel als Standart für die turonischen Bibeln angesehen werden.  
Ex-libris : Eine Urkunde von 1589-1597 aus Moutier-Grandval.  
Klar erkennbar ist diese Bibel im Skriptorium von St-Martin entstanden. Bezüglich der Datierung herrscht Uneinigkeit darüber, ob die Handschrift unter Fridugisus (RAND) oder erst unter Adalhard (BISCHOFF/MERCIER) entstanden ist. KÖHLER arbeitet im Anschluss an RAND heraus, dass die Ornamentik zum Teil später hinzugefügt wurde: Teile davon können frühestens unter Adalhard entstanden sein.  
 
manuscrit    
latin    
codex    

(Die Anfänge der jeweiligen Bücher sind systematisch in goldener Unziale, schwarzer Unziale, Halbunziale und karolingischer Minuskel geschrieben.)

parchemin, vélin    
449  
510  
375  
385  
123  
2  
50  
Mindestens 5 Unziale und 18 Minuskelhände  
initialen 2r Große Initiale (F) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme und manchmal mit einem Vogel verziert. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit liturgischen Gegenständen geschmückt.  
initialen 6r Große Initiale (D) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Der Raum des D ist mit Zeichnungen von Vögeln, die aus einem Springbrunnen trinken, und stilisierten Pflanzenmotiven gefüllt.  
initialen 7r Große Initiale (I) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund ("Geneseos") und in roten Tinten, umgeben von geometrischen Mustern.  
initialen 26r Große Initiale (H) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Überragt von einem Vogel. An den Enden, Palmen und geometrische Motive.  
initialen 41r Große Initiale (V) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. In der Mitte ein Medaillon mit einer ausgestreckten Hand. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund (Quenos) und in rote Tinten.  
initialen 52r Große Initiale (L) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Capitula in rote Tinten.  
initialen 67v Große Initiale (H) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Capitula in silbernen Tinten auf violettem Hintergrund ("Deutero") und in rote Tinten.  
initialen 80r Große Initiale (T) in Gold, Rot umrandet. Capitula in silbernen Tinten auf violettem Hintergrund, goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 81r Große Initiale (C) in Farben mit Flechtdekor. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund ("Iesunave") und in rote Tinte.  
initialen 89v Große Initiale (F) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. Capitula in silbernen Tinten, goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 97v Große Initiale (I) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 99r Große Initiale (V) in Farbe mit Flechtdekor. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote und graue Tinte.  
initialen 100r Große Initiale (F) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. Die Mitte ist mit einem geometrischen Muster gefüllt. Capitula in rote Tinten.  
initialen 111v Große Initiale (F) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit einem Vogel gefüllt. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 120v Große Initiale (E) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit einem Vogel gefüllt. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 130v Große Initiale (C) in Gold, Rot umrandet. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in goldenen und in rote Tinte.  
initialen 141r Große Initiale (N) in Farben mit Flechtdekor. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 141v Große Initiale (U) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Der Raum ist mit Zeichnungen von Vögeln, die aus einem Springbrunnen trinken gefüllt. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 159v Große Initiale (H) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in rote Tinten.  
initialen 160r Große Initiale (V) in Farbe und Gold mit Flechtdekor. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten.  
initialen 182r Große Initiale (E) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit liturgischen Gegenständen gefüllt. Capitula in rote Tinten.  
initialen 201r Große Initiale (D) in Grau, Rot umrandet. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in goldenen und in rote Tinte.  
initialen 201v Große Initiale (A) in Farben und Gold mit Flechtdekor. An den Enden und in der Mitte, Palmen Motive. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund (Prophetae) und in rote Tinten.  
initialen 209v Große Initiale (N) in Farben mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. Capitula in silbernen Tinten auf violettem Hintergrund, in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 210r Große Initiale (V) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 212v Große Initiale (V) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 213v Große Initiale (V) in Rot und Grau mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 216r Große Initiale (V) in Farben und Gold mit Flechtdekor. In der Mitte ein Medaillon. Capitula in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 216r Große Initiale (E) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit einem Vogel und einem Medaillon gefüllt. Capitula in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 217r Große Initiale (V) in Farben und Gold mit Flechtdekor. In der Mitte ein Medaillon. Capitula in silbernen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 218v Große Initiale (F) in Farben und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. In der Mitte steht ein Topf. Capitula in rote Tinten.  
initialen 219r Große Initiale (O) in Rot mit stilisiertem Pflanzenmotiv (in Farbe). In der Mitte ein Medaillon. Capitula in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 220r Große Initiale (V) in Farbe mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten und in rote Tinten.  
initialen 220v Große Initiale (I) in Grau. Das Ende des Buchstabes ist mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 221r Große Initiale (I) in Farbe und Gold. Das Ende des Buchstabes ist mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 224r Große Initiale (O) in Gold, rot umrandet. Mit stilisiertem Pflanzenmotiv (in Blau). In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in goldenen Tinten.  
initialen 225r Große Initiale (C) in Farben mit Flechtdekor. In der Mitte ist ein Vogel. Capitula in rote Tinten.  
initialen 225v Große Initiale (V) in Farben und Gold mit Flechtdekor. In der Mitte sind Tiere in Rot mit einer Goldfüllung gezeichnet. Capitula in rote Tinten.  
initialen 249r Große Initiale (I) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 250r Große Initiale (P) in Farben und Silber mit Flechtdekor. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 258r Große Initiale (V) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in rote Tinten.  
initialen 260v Große Initiale (O) in Farben, Gold und Silber mit stilisiertem Pflanzenmotiv (in Farbe). In der Mitte ist ein Vogel. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 269r Große Initiale (O) in Grau. In der Mitte eine Hand, die ein Kreuz und liturgische Gegenstände (in Gold, rot umrandet) hält. Capitula in rote Tinte.  
initialen 285r Große Initiale (S) in Grau mit stilisiertem Pflanzenmotiv in Gold und Rot. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 285v Große Initiale (A) in Farben, Gold und Silber mit Flechtdekor. In der Mitte sind Tiere und ein Gegenstand. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 295r Große Initiale (C) in Farben mit Flechtdekor. In der Mitte ist ein Tier. Capitula in rote Tinten.  
initialen 308r Große Initiale (I) in Farbe, Gold und Silber. Das Ende des Buchstabes ist mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 316v Große Initiale (I) in Farbe, Gold und Silber. Das Ende des Buchstabes ist mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 321r Große Initiale (T) in Farbe und Gold. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. Capitula in rote Tinten.  
initialen 324r Große Initiale (A) in Silber. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in goldenen Tinten.  
initialen 324r Große Initiale (A) in Silber und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten.  
initialen 329v Große Initiale (E) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit Tieren gefüllt. Capitula in rote Tinten.  
initialen 340r Große Initiale (F) in Farbe und Gold mit Flechtdekor. Die Zwischenräume zwischen den vertikalen Balken sind mit liturgischen Gegenständen gefüllt. Capitula in rote Tinten.  
initialen 349r Große Initiale (B) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 353r Große Initiale (L) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in goldene und in rote Tinte.  
initialen 363r Große Initiale (I) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in rote Tinten. Pflanzenfries  
initialen 370r Große Initiale (L) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund und in rote Tinten.  
initialen 370r Große Initiale (Q) in Farbe und Gold. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten. Pflanzenfries  
initialen 382r Große Initiale (I) in Farbe und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv und mit Flechtdekor. Capitula in rote Tinten. Pflanzenfries  
initialen 402r Große Initiale (N) in Farben mit Flechtdekor. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert, in Rot umrandet und Goldfüllung. Capitula in goldene und in rote Tinte.  
initialen 402v Große Initiale (I) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in rote Tinten.  
initialen 404r Große Initiale (P) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 405r Große Initiale (S) in Grau mit stilisiertem Pflanzenmotiv in Gold und Rot. Capitula in rote Tinten.  
initialen 407r Große Initiale (S) in Grau mit stilisiertem Pflanzenmotiv am Ende in Grün. Die Zwischenräume zwischen den Schleifen des S sind mit einem Medaillon und einem geometrischen Muster gefüllt. Capitula in rote Tinten.  
initialen 407r Große Initiale (S) in Grau mit stilisiertem Pflanzenmotiv am Ende in Gold und Grün. Capitula in rote Tinten.  
initialen 417r Große Initiale (P) in Rot mit Flechtdekor. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 422r Große Initiale (P) in Rot. Pflanzenfries in Gold. Geometrisches Muster. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 422r Große Initiale (P) in Rot. Pflanzenfries in Gold. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 425v Große Initiale (P) in Rot. Die Enden des Buchstabes sind mit einer Palme verziert. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote und schwarze Tinte. Pflanzenfries in Farbe und Gold.  
initialen 427v Große Initiale (P) in Rot. In der Mitte ein Medaillon. Geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten. Fries in Gold.  
initialen 429v Große Initiale (P) in Rot. Capitula in rote und schwarze Tinte.  
initialen 429v Große Initiale (P) in Rot. Im Inneren des Buchstabes ist das Gesicht eines Mannes gezeichnet. Capitula in rote Tinten. Fries in Gold.  
initialen 431r Große Initiale (P) in Rot und Gold. Im Inneren des Buchstabes ist ein Tier gezeichnet. Capitula in rote und schwarz Tinte.  
initialen 432v Große Initiale (P) in Rot und Gold. Fries in silbernen. Im Inneren des Buchstabes ist ein Tier gezeichnet. Capitula in rote Tinten.  
initialen 433r Große Initiale (P) in Rot und Gold. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten. Fries in Gold und ein anderes geometrisches Muster  
initialen 434v Große Initiale (P) in Rot und Gold. Tiere. Geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten.  
initialen 436r Große Initiale (P) in Rot und Gold. In der Mitte ein geometrisches Muster. Capitula in rote Tinten. Fries in Grün und ein anderes geometrisches Muster  
initialen 437r Große Initiale (P) in Rot und Fries in Gold. In der Mitte ein Medaillon. Capitula in rote Tinten.  
initialen 437v Große Initiale (P) in Rot und Fries in Grün. In der Mitte ein Medaillon. Capitula in rote Tinten.  
initialen 438v Große Initiale (M) in Rot. Der Raum ist mit stilisierten Pflanzenmotiven und ein geometrisches Mustergefüllt. Capitula in rote und schwarz Tinte.  
initialen 441v Große Initiale (P) in Rot und Gold mit stilisiertem Pflanzenmotiv. Capitula in rote und schwarz Tinte.  
initialen 442v Große Initiale (A) in Farben und Gold mit Flechtdekor. Capitula in goldenen Tinten auf violettem Hintergrund (Apoca//pocalypsis) und in rote Tinten.  
annotations   Lagenkontrollvermerke und Imitationen  
annotations   Rubriken und nachträgliche Kapitelangaben in den Margen  
Transmission, circulation  

(Hergestellt wurde die Bibel in St-Martin, vermutlich für Moutier Grandval, wohin sie bereits früh gelangte. Die Gemeinschaft verließ 1534 im Zuge der Schweizer Reformation Moutier Grandval und siedelte nach Delémont um. Es findet sich eine undatierte Urkunde, in der der Propst, der Erzdiakon und alle Mitglieder des Kapitels der Gemeinschaft bestätigen, dass die vorliegende Bibel ihnen gehört. Die Urkunde lässt sich durch die beteiligten Personen auf 1589-1597 datieren. Zu diesem Zeitpunkt lag die Bibel war die Bibel also noch im Bezug der Gemeinschaft und mit dieser nach Delémont umgezogen. Im Zuge der Französischen Revolution wurde die Gemeinschaft von Moutier-Grandval aufgelösst, die Bibel ging verloren, wurde von Kindern gefunden und an "demoiselles Verdat" übergeben. Alexis Bennot, Anwalt in Delémont kauft die Handschrift. Er verkaufte sie im Jahr 1822 an den M. de Speyr-Passavant. Dieser versuchte zunächst die Bibel an Karl X. von Frankreich zu verkaufen. Als dies scheiterte verkaufte er sie schließlich 1836 an das Britisch Museum, von wo sie in den Besitz der British Library überging.)

   

   

(Tours, St-Martin (McKitterick))

   

British museum, Reprod. from. illum. mss..., IV, 4.  
Herbert, Schools of Illum., V, 3-4.  
Kenyon, Facsimiles of Bibliocal Mss., XIV.  
Catal. of ancient mss., 2ème partie, pp. 1-4, 42-3.  
Boinet, La miniature carolingienne, p. XLIV-XLVI.  
E. K. Rand, A survey of the mss. of Tours, p. 135, n°77. p. XCIV.  
W. Köhler, Die Karolingischen Miniaturen, Berlin, 1930, vol. pp. 386-7, 42.  
Souvenir de l'expo..., 1932, p. 15; 16; II.  
Lindsay, I, 460.  
Berger, Philippe: Histoire de la Vulgate pendant les premiers siècles du Moyen Âge, Paris 1893.  
Rand, Edward Kennard: A Survey of the Manuscripts of Tours, Cambridge, MA 1929 (Studies in the Script of Tours).  
Köhler, Wilhelm: Die karolingischen Miniaturen. Im Auftrage des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft - Erster Band: Die Schule von Tours - Teil 1: Die Ornamentik, Berlin 1930.  
McKitterick, Rosamond: Carolingian Bible production: the Tours anomaly, in: Richard Gameson (Hg.), The early medieval Bible: its production, decoration, and use, Cambridge 1994, (Cambridge Studies in Palaeography and Codicology).  
X121.  
Bischoff, Bernhard: Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen) - Teil II: Laon-Paderborn, Wiesbaden 2004, S. 94.  
Martinellus.de.  
   

Personne

Type Notice Date Lieu Commentaire

a appartenu à
Chapitre de la collégiale Saint-Martin (Tours)
cf. Bible de Charles le Chauve.

est destiné à
Moutier-Grandval, abbaye, O.S.B. (H)

Collection

Type Notice Date Lieu Commentaire
fait partie de
British Library (avant 1973 bibliothèque du British Museum) après 1936
Acquis de Henry Speyr-Passavant pour la [...]
fait partie de
Collection d'Alexis Bennot 1822/03/19 - 1836
fait partie de
Collection de l'abbaye de Moutier-Grandval avant 1802
fait partie de
Collection des "demoiselles Verdat" 1821/1822 - 1822
Le ms. aurait trouvé par des enfants jou[...]

Provenance

Type Notice Date Lieu Commentaire

transmet
Liste de chanoines de Moutier-Grandval (London, BL, Add. 10546)
           
Mahaut Cazals (21/04/2020 10:31)
Import Coenotur (20/10/2022 11:48)