LIVRE (EXEMPLAIRE)

Paris, Bibliothèque nationale de France, Manuscrits, nouv. acq. lat. 1586

 
"Paris, Bibliothèque nationale de France, Manuscrits, nouv. acq. lat. 1586" dans la base Bibale (permalink : https://bibale.irht.cnrs.fr/44087). Consultation du 22/06/2024.
Volume conservé  
France, Paris, Bibliothèque nationale de France, Manuscrits, nouv. acq. lat. 1586  
Profètes  
801 - 900  
0600 - 0700    

(7. Jhd. (Nouveau Traité))

0730 - 0770    

(Mitte 8. Jhd. (Rand))

0770 - 0790    

(Um 780 (Fischer))

0800 - 0850    

(ca. 1./2. Viertel 9. Jhd. (Delisle Chatelain Bischoff))

Bible/Bible partielle  

(Bibel)

E.K. Rand, A Survey of the Manuscripts of Tours (+ Suppl. 1934), no. 4  
Bernhard Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (1998-2014), no. 5091a  
Données projet Coenotur (2020).    
Provenance : Tours, Marmoutier  
Bischoff, n°5091a.  
Provenance : Libri, 6  
Diese Handschrift ist in Tours entstanden. Datierung umstritten. RAND und FISCHER glauben an eine Entstehung vor Alkuin, mit Ergänzungen aus dem 9. Jhd. Dagegen spricht sich BISCHOFF für eine Entstehung zu Beginn des 9. Jhd., also nach der Ankunft Alkuins, aus. Bei dem Schreiber Gislardus könnte es sich um einen der beiden im Verbrüderungsbuch genannten handeln.  
Additions postérieures : notes tironiennes  
 
manuscrit    
latin    
codex    

(Titel in rot und rot-schwarz; einzelne größereInitialen)

parchemin, vélin    
209  
310  
240  
257  
65  
2  
31, 32  
onciale   Unziale  
Drei Hände, teilweise Nutzung von Halbunziale und früher Minuskel; einzelne Spalten einer späteren Hand. Rainardus (fol. 63r oben), und „ego Gislardus“ fol. 123r. Hierbei scheint es sich nicht um einen der beiden Gislardus aus dem Sankt Galler Verbrüderungsbuch (Nummern 64 und 195) zu handeln, sondern um einen älteren Mönch  
initialen 45r Verschönerte Initiale  
initialen 137r Verschönerte Initiale  
initialen 209v Verschönerte Initiale  
Einzelne Korrekturen in Minuskel des frühen 9. Jahrhunderts. Die fol. 89-98 wurden im 10. Jahrhundert ausgebessert und mit einer Minuskel neu beschrieben.  
Encre ferrogallique non vitriolique   Haupttext (fol. 19r, fol. 26v, fol. 63r, fol. 91v, fol. 92r, fol. 114v, fol. 128r, fol. 168r, fol. 208r)  
Encre ferrogallique non vitriolique   Marginalia (fol. 14v, fol. 63r, fol. 114v, fol. 128r, fol. 208r)  
Encre ferrogallique vitriolique   Marginalia (fol. 63r)  
Encre ferrogallique non vitriolique   Lagenkontrollvermark (fol. 114v)  
Encre ferrogallique non vitriolique   Schreibersigel (fol. 26v)  
Transmission, circulation  

(Abgefasst vermutlich in St-Martin ist die Handschrift schnell nach Marmoutier gelangt, wurde vielleicht sogar für Marmoutier verfasst. Durch Libri gestohlen gelang sie an den Lord Ashburnham und schließlich 1888 durch Kauf von Delisle an die BnF.)

   

   

(Marmoutier (Rand))

   

(St-Martin (Winandy))

   

Rand, A survey ..., p. 86.  
Lowe, V, n°683.  
Delisle, Léopold: Notice sur les manuscrits disparus de la bibliothèque de Tours pendant la première moitié du XIXe siècle, Paris 1883, S. 5-7.  
Rand, Edward Kennard: A Survey of the Manuscripts of Tours, Cambridge, MA 1929 (Studies in the Script of Tours), S. 85-86.  
Fischer, Bonifatius: Die Alkuin-Bibeln, in: Henry Steiger (Hg.), Die Bibel von Moutier-Grandval. British Musuem. Add. Ms. 10456, Bern 1971, S. 61.  
Bischoff, Bernhard: Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts (mit Ausnahme der wisigotischen) - Teil III: Padua-Zwickau, Wiesbaden 2014, S. 239.  
   

Personne

Type Notice Date Lieu Commentaire

a été copié par
Gislardus (copiste ?)

a été copié par
Rainardus (copiste ?)

Collection

Type Notice Date Lieu Commentaire
fait partie de
Bibliothèque de l'abbaye de Marmoutier avant 1791
Cotes anciennes : SS1 (cote en usage au [...]
fait partie de
Bibliothèque municipale de Tours 1791 - ca 1842
fait partie de
Collection de Guglielmo Libri (+ 1869) ca 1842 - 1847
fait partie de
Collection du quatrième comte d'Ashburnham (+1878) 1847 - 1888
Libri, 6.
fait partie de
Collections de la Bibliothèque nationale de France après 1887

Provenance

           
Mahaut Cazals (19/03/2020 10:59)
Import Coenotur (20/10/2022 11:49)